S035 Hoenemann

Spielbericht der Damen 2

Spiel vom 2019-09-14, 15:30

HSG Ebersbach/Bünzwangen 2 : TSV Dettingen/Erms      23 : 15

Guter Start in die neue Saison

Nach vier Monaten Vorbereitung starteten wir am Samstag endlich in die Saison. Die gesamte Mannschaft war schon heiß auf das erste Spiel und konnte es kaum erwarten auf die Platte zu gehen. Dank der Unterstützung durch die A-Jugend starteten wir mit vollem Kader gegen Dettingen/Erms.
Der Gegner war nicht unbekannt und so wussten wir, auf was wir uns einstellen konnten. Das temporeiche Spiel der Dettinger hat uns in der Vergangenheit bereits Probleme bereitet, deshalb war die Prämisse ganz klar: weniger Fehler im Angriff um Kontertore zu vermeiden.
Dettingen kam zunächst besser in die Partie, doch davon ließen wir uns nicht beunruhigen. Auch, wenn der Angriff in der ersten Viertelstunde noch nicht so rund lief wie gewünscht, ackerten wir in der Abwehr gemeinsam und konnten so Bälle rausfischen und Kontertore erzielen. Ein großes Lob geht an dieser Stelle an unsere Torfrauen Carla und Sophie, die beide tolle Paraden gezeigt haben und an unsere Abwehr, die mit Händen und Gesicht Bälle geblockt hat.
Durch die aggressive Abwehr und konsequenteren Abschluss gingen wir in die Halbzeitpause mit einer verdienten 10:7 Führung.
Wir starteten mit einem 7:0 Lauf in die zweite Hälfte und hatten somit den besseren Start erwischt. Erst nach 14 Minuten der zweiten Halbzeit konnten sich die Gegner durch unsere Abwehr kämpfen. Das von unseren Trainern bezeichnete „Bollwerk“ stand und nahezu alle Einzelaktionen der Dettinger konnten unterbunden und mit schnellen Toren belohnt werden.
Gegen Ende wurde das Spiel zwar etwas unkonzentriert, doch durch den zuvor erarbeiteten Vorsprung entschieden wir unser erstes Spiel mit 23:15 für uns.

Es spielten: C. Straub (TW), S. Tekdal (TW), J. Wieland, J. Steinhilber, M. Wagner (3), N. Meyer, L. Mach, A. Wiedmann (1), A. Götz (1/1), J. Michel (3/1), K. Niederberger (1/1), C. Hees (2), L. Pfister (5), A. Eble (7)