Spielbericht der Damen 2

Spiel vom 2019-11-03, 13:00

HSG Ebersbach/Bünzwangen 2 : TG Nürtingen 3      22 : 27

Trotz Niederlage gut geschlagen gegen den Tabellenersten

Nach dreiwöchiger Spielpause ging es wieder auf Punktejagt für die HSG. Gestärkt durch die A-Jugend und voll motiviert starteten die Mädels gegen die TG Nürtingen 3. Mit dem aktuellen Tabellenersten kam kein leichter Gegner in die Raichberghalle.
Die anfängliche Hektik resultierte in zwei Gegentoren zu Beginn. Erst nach fünf gespielten Minuten fand der Ball den Weg ins Nürtinger Tor. Beide Seiten haben sich sichtlich schwergetan ihre Würfe im Tor unterzubringen. Spätestens beim Stand von 5:5 nach 15 Minuten war allen klar, dass es ein kräftezehrendes und anstrengendes Spiel wird.
Bereits nach drei weiteren Minuten, vergebenen Chancen und einer schlafenden Abwehr stand es schon 8:5 für die Nürtinger Mädels. Nach einer Auszeit mit klaren Angaben versuchte sich die HSG wieder heranzukämpfen, jedoch vergebens. Mit einem Ergebnis von 8:12 ging es in die Halbzeitpause.
Mit der Hoffnung das Spiel noch zu drehen, schoss die HSG direkt nach Wiederanpfiff zwei Tore in Folge. Doch die TG Nürtingen 3 wollte die Punkte nicht mehr aus der Hand geben und baute den Vorsprung weiter aus. Trotz starkem dagegenhalten, sehenswerten Kreisanspielen und schönen Toren konnten die zwei Punkte nicht in der Raichberghalle behalten werden und die HSG Mädels verloren mit 22:27.

Für die HSG steht nun bis Weihnachten die geballte Ladung Handball auf dem Programm, da jetzt jedes Wochenende gespielt wird. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung von den Rängen!

S. Tekdal (TW), J.Kölle (TW), J. Wieland (1), K. Niederberger (1), C. Hees, A. Wiedmann (1), L. Mach, L. Principe (1), J. Michel (2), L. Pfister (5), M. Wagner (4), N. Koser (6/2), A. Eble