Neuigkeiten der HSG-Schiedsrichter

Erfreuliches gibt es aus der Schiedsrichtergruppe der HSG zu vermelden. Im Juni und Juli hat Alexander Hildebrand den Neulingskurs des Bezirkes besucht und sich dort das theoretische Grundwissen angeeignet. Beim SV-Cup in Owen hat er die praktische Prüfung erfolgreich abgeschlossen und wird ab der kommenden Saison die Farben der HSG auf neutraler Ebene im Bezirk vertreten. Mit seinen 46 Jahren war er nicht nur der erfahrenste Schiedsrichterneuling sondern auch mit 30 von 30 Punkten der Beste in der theoretischen Prüfung. Das Schiedsrichterwesen ist ihm aus seiner eigentlichen Sportart, dem American Football bestens bekannt. Dort leitet er Spiele bis zur höchsten deutschen Spielklasse. Von diesen Erfahrungen kann er nicht nur im Handball profitieren, sondern er bringt damit auch den „Blick von außen“ mit und kann so sicherlich die eine oder andere Anregung einbringen und neue Impulse setzen.

Wir wünschen Alexander viel Erfolg bei seinen kommenden Aufgaben.

 

DruckenE-Mail