top of page

Plus 2 auf dem HSG-Konto

Gestern fand der HSG-Auswärtsspieltag in Dettingen Erms statt. Sowohl die beiden Männermannschaften als auch die erste Frauenmannschaft duellierten sich mit der HSG Ermstal. Die Frauen 1 setzte sich am Ende mit einem klaren Auswärtssieg durch.


Nach Anpfiff hatte man leichte Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, doch nach und nach knüpfte man an die Leistung der vorherigen Spiele an und erzielte über die erste und zweite Welle einige schnelle Tore. Dank einer starken Abwehr konnte Torhüterin Mona Schiffner mit einigen Paraden im Tor glänzen. Die HSG setzte sich weiter ab und der Spielstand in der 15. Spielminute lautete durch einen Treffer von Nicole Aurenz 2:7. In den darauffolgenden Minuten ließ die Abwehrleistung und die Trefferquote stark nach, wodurch der Gegner im Angriffsspiel einfach zum Durchbruch kam und zur Halbzeit auf 10:13 verkürzte.


In die zweite Halbzeit starteten die Mädels der HSG wieder deutlich konzentrierter und konsequenter. Der HSG Ermstal gingen allmählich die Ideen im Angriff aus und man ging das erste Mal mit 7 Toren in Führung. Trotz einiger verworfener 7-Meter und technischen Fehlern auf Seiten der Ebersbacher konnte das gegnerische Team das Spiel nicht mehr drehen und musste sich mit 25:31 geschlagen geben.


Zwei weitere wichtige Punkten landeten dieses Wochenende auf dem Konto der HSG. Wir bedanken uns für die Unterstützung der mitgereisten Fans. Nächste Woche trifft man am Raichberg auf den HC Schmiden/ Oeffingen.


Es spielten: M. Schiffner, S. Baumann (Tor); N. Aurenz (3), R. Laukmichel, S. Frasch, L. Toth (6), M. Froberg (9), M. Aurenz (1), A. Karpischek (5), L. Pfister, (4) L. Dannenmann (1), A. Wiedmann (1), L. Vögl (1).

コメント


bottom of page